Sie liegt im Ortsteil Mahlsdorf und wird vom Kressenweg, vom Korianderweg, vom Wickenweg sowie von der Bruchsaler Straße eingegrenzt.

Da die Kleingartenanlage in das Areal eines Landschaftsschutzgebietes Kaulsdorfer Seen eingebettet ist und sozusagen an den Ufern des Kiessees sowie des Habermannsees liegt, ist ein Besuch zu jeder Jahreszeit empfehlenswert.

Erreichbar ist die Anlage mit der S-Bahn bis S-Bahnhof Mahlsdorf oder Köpenick und dann mit der Tram 62 bis zur Station Bruchsaler Straße am Hultschiner Damm.

Kleingärten und Kleingartenanlagen beeinflussen Lebensgefühl und Atmosphäre in Städten erheblich.

Sie können dazu beitragen, Kommunikation anzuregen, Menschen zu aktivieren  und zu beteiligen.
Der "Laubenpieper" kann durch sinnvolle empfehlenswerte Freizeitgestaltung und soziale Verantwortung im Verein sein kreatives Potenzial fördern und seine Lebensqualität steigern.

Sie sind blühende Oasen im Beton der Städte, Erholungsraum für gestresste Menschen und Rückzugsgebiet für viele Tier- und Pflanzenarten.

Das Frischluft-Rezept gegen Alltagsstress.


Hosting, Administration and  © by Jürgen Ihde (Parz. 66) - KGA Wickenweg e.V.